• 1

In unserer Kinderkrippe bekommen die Kinder die Zeit, sich gut zu entwickeln!

Die Kinderkrippe ist eine familienergänzende Bildungs- und Erziehungseinrichtung im Elementarbereich. Bis zu 48 Kinder von 6 Monaten bis zum vollendeten 3. Lebensjahr können im Walburgisheim aufgenommen und betreut werden.
Die pädagogische Arbeit in der Kinderkrippe richtet sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren.

Unsere Kinderkrippe ist ein Ort der Geborgenheit und Sicherheit für die Kinder, die die nötige Zeit erhalten zu wachsen, sich zu entwickeln und zu lernen. Das Kind mit seinen Bedürfnissen steht bei uns im Mittelpunkt. Wir sehen uns als Bildungs- und Lernort, der eine sinnvolle Ergänzung zur Erziehung im Elternhaus darstellt und wollen gemeinsam günstige Entwicklungsbedingungen für alle Kinder schaffen.

 

Unser pädagogischer Ansatz

• Beziehungsvolle Pflege nach Emmi Pikler
• Anregende Raumgestaltung
• Hochwertiges Angebot an Spielmaterial
• Freie Bewegungsentfaltung

Die ausführliche pädagogische Konzeption können Sie jederzeit bei uns in der Kinderkrippe einsehen.

 

Die Bedeutung der Beziehungsarbeit

Unser engagiertes Personal legt ein besonderes Augenmerk auf die emotionale Förderung der Kinder. Die pädagogischen Fachkräfte trösten und lachen mit den Kindern, setzen Grenzen zur Orientierung, ermutigen und unterstützen und verstehen sich als liebevolle Zuhörer. Die Haltung des Erziehers ist geprägt von aufmerksamer Wertschätzung, Achtung und liebevollem Umgang mit den Kleinkindern. Einen besonderen Stellenwert messen wir auch der individuellen Eingewöhnungszeit jedes einzelnen Kindes bei. Den Übergang in die Kinderkrippe gestalten wir angelehnt an das „Berliner Modell“.

 

"Wir freuen uns auf unsere Aufgaben und darauf, die uns anvertrauten Kinder ein kleines Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen!"


Unsere Krippengruppen

Wir betreuen in unserer Kinderkrippe 48 Kinder in 4 Gruppen. In jeder Gruppe werden 12 Kinder von 0,5 bis 3 Jahren aufgenommen.

Wir arbeiten auf zwei Stockwerken, mit je zwei Krippengruppen, die gemeinsam ein pädagogisches Tandem bilden. Das bedeutet, dass diese beiden Gruppen im pädagogischen Alltag gruppenübergreifend und teiloffen miteinander arbeiten. Während der Freispielzeit ist viel Raum für Begegnung, gemeinsames Spiel und gruppenübergreifende Impulse und Angebote. Die Kinder können frei entscheiden, in welchen Räumen sie spielen möchten und auch mit Spielpartnern außerhalb ihrer Stammgruppe ins Spiel kommen. Dies ermöglicht ein sehr bedürfnisorientiertes und auch altersangepasstes Arbeiten und bietet den Kindern die Möglichkeit, mit allen Mitarbeiterinnen auf dem Stockwerk in einem engen Kontakt zu stehen. 

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.

So erreichen Sie uns