• 1

Unsere Hilfen sind speziell an den Bedürfnissen von Mädchen ausgerichtet!

In unserer heilpädagogischen Außenwohngruppe Hagenstraße in Nürnberg können bis zu sieben Mädchen ab dem 12. Lebensjahr aufgenommen werden.

Die Mädchen werden an 365 Tagen im Jahr durch ein multiprofessionelles weibliches Fachkräfteteam betreut.

Die Wohngruppe befindet sich in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg-Süd, welches in die Nachbarschaft gut integriert ist. Sieben Einzelzimmer bieten ausreichend Platz und Privatsphäre. Ein großzügig gestalteter Wohn- und Essbereich ermöglicht den Mädchen und Betreuerinnen tagtägliche Begegnung untereinander.

Wir holen die Mädchen sowie ihre Angehörigen dort ab, wo sie stehen und ermöglichen ihnen neue Wege und Perspektiven. Das Hauptziel ist die Rückführung in die Herkunftsfamilie oder die Verselbstständigung und Vorbereitung zur eigenständigen Lebensführung.

 

Ziele innerhalb der Hilfe

• nachhaltige Reduzierung der dauerhaften Hilfen
• Annahme und Wertschätzung jedes Einzelnen
• Integration in die Regelsysteme
• altersentsprechende Reifung
• Entwicklung einer individuellen Lebensplanung
• Planung und Realisierung von schulischen und / oder beruflichen Perspektiven
• Bewältigung persönlicher Krisen
• Entwicklung und Erhalt wichtiger und förderlicher sozialer Beziehungen
• Anleitung zu sinnvoller Freizeitgestaltung
• Erweiterung der sozialen Kompetenzen
• Stärkung des Selbsthilfepotenzials
• Stärkung emotionaler, kognitiver und psychosozialer Ressourcen und psychosozialer Fähigkeiten

 

Unser pädagogisches Personal

Die Mädchen werden von pädagogischen weiblichen Fachkräften betreut, die im Schicht- und Wochenenddienst arbeiten. Darüber hinaus erhält die Gruppe Unterstützung durch den gruppenübergreifenden pädagogischen Dienst, der federführend die Hilfeplanung und Elternarbeit übernimmt sowie durch den psychologischen Fachdienst des Walburgisheims Feucht.

Das pädagogische Team übernimmt die Erziehungsplanung und führt Fall- und Gruppengespräche. Die Familienarbeit ist ein zentraler Kernbestand unseres heilpädagogischen Konzepts. Darüber hinaus werden enge Kontakte mit Schulen, Ausbildungsstätten und ambulanten, psychologischen Diensten gepflegt.

 

"Uns ist es besonders wichtig, eine tragfähige und vertrauensvolle Beziehung zu den Mädchen aufzubauen!"

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.

So erreichen Sie uns