• 1

Ambulante Hilfen

Die Arbeit mit und in den familiären Systemen der Kinder und Jugendlichen ist als Auftrag der Jugendhilfe fester Teil unserer sozial- und heilpädagogischen Hilfen. Durch die ambulanten Hilfen wird eine Brücke zu einem umfassenden pädagogischen Leistungsangebot geschlagen. Die Gesamteinrichtung bietet in ihren Kindertagesstätten und in unseren stationären Wohngruppen Hilfen rund um Kinder, Jugendliche und Familien.

Seit 2018 ergänzt das Angebote im Fachbereich „Ambulante Hilfen“ das Jugendhilfeangebot des Walburgisheim. Die Ambulante Hilfen zur Erziehung ist ein für den Einzelfall organisiertes Jugendhilfeangebot. Es unterstützt Familien, Kinder und Jugendliche, die sich in Krisen oder besonderen Problemlagen befinden. Außerdem stehen wir Familien in Erziehungsfragen und bei der Organisierung/Strukturierung des Haushaltes zur Verfügung. Flexible Erziehungshilfe kann auch andere stationäre oder teilstationäre Erziehungshilfen ergänzen oder ablösen, um so die Rückführung ins Elternhaus zu ermöglichen. 




Wir bieten Ambulante Hilfen in den Bereichen:

 

Unser Team



Unser besonderes Profil

Infrastruktur der Einrichtung – Die sich im und um das Walburgisheim befindenden Freizeitmöglichkeiten, der Sportplatz und ein Spielplatz bieten neben umliegenden Freiflächen, Wiesen und Wäldern umfangreiche Möglichkeiten des Rückzugs, zu Gesprächen oder beispielsweise für die Umsetzung von begleiteten Umgängen.
Zudem bietet das Haus verschiedene Therapieräume, in denen unterschiedliche Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Begleitung von Übergängen – Ambulante Hilfen können begleitend existierende Betreuungsangebote der Einrichtung ergänzen. Wir ermöglichen Stabilisierung, Unterstützung und Begleitung in Übergangsphasen nach der Beendigung von Jugendhilfemaßnahmen auch im Sinne der Nachbetreuung, bzw. Nachsorge.

Kurze Wege – Die Einbindung der Ambulanten Hilfen in die Struktur der Gesamteinrichtung ermöglicht klar strukturierte, zügige, transparente und nachvollziehbare Prozesse. Neben der regelmäßigen und strukturierten Planung und Zielüberprüfung im Rahmen von Hilfeplangesprächen setzen wir auf kontinuierlichen fachlichen Austausch aller an der Hilfe beteiligten Fachkräfte.


Interkulturelle Kompetenz

Reflexion von Verstehen und Handeln – Die Mitarbeiter verfügen über eine kulturnivellierende Perspektive, um Personen- und Sachthemen adäquat differenzieren und bearbeiten zu können. Die Kenntnis der eigenen kulturellen Gewordenheit zum Verstehen und Erkennen fremder Muster sind grundständiges Werkzeug, um auf Fremdheit reguliert und angemessen reagieren zu können.

Kommunikative Kompetenz – Zu den wichtigsten Kompetenzen unserer Mitarbeiter gehören das aktive Zuhören und das systematische Fragen. Wir lassen uns auf die Prozesse der Hilfen im interkulturellen Kontext ein und versuchen, die nötige Akzeptanz bei der Klientel zu erreichen um somit nötige Anpassungsprozesse anzuleiten und zu begleiten.

Kulturelles Wissen – Kulturspezifisches Wissen ist ein wichtiges Bindeglied zwischen der eigenen und fremden Kultur. Hierzu zählen vor allem kulturelle Eigenheiten unterschiedlicher Ethnien, Herkunftsländer und Religionsgemeinschaften, und die wertschätzende Haltung diesen gegenüber. Soziolinguistische Besonderheiten in der Symbolik, Sprachdeutung, Augenkontakt und Körpersprache oder Nähe- und Distanzverhalten werden bewusst wahrgenommen und können damit bei der Betrachtung in den Beratungs- und Betreuungsprozess einfließen.

Rechtliches Wissen und Netzwerk – Bei der Unterstützung familiärer und interpersoneller Systeme im interkulturellen Kontext ist das spezifische Wissen um rechtliche Rahmenbedingungen von besonderer Bedeutung. Zusammenarbeit mit den Ausländerbehörden, der Agentur für Arbeit sowie dem Jobcenter und medizinischen und psychologischen Versorgungseinrichtungen gewährleisten auch im Beratungsprozess eine zielführende Stabilisierung.

 

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.