Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 

Anmeldung
Kinderkrippe


Link: Unser Team
Link: Unser Konzept
Link: Aus unserem Alltag
Link: Allgemeine Informationen

Link: Aktionen und Projekte
Link: Galerien



Aus unserem Alltag

Ein strukturierter, verlässlicher und den kindlichen Bedürfnissen angepasster Tagesablauf hilft dem Kind sich in der neuen Umgebung der Kinderkrippe zu orientieren. Das Wissen um eine immer wiederkehrende, zeitliche Ordnung gibt dem Kind große Sicherheit. Deshalb legen wir in der Kinderkrippe besonderen Wert auf diese für die Kleinkinder wichtigen Regelmäßigkeiten und Rituale, die auf deren biologischen Rhythmus abgestimmt sind. Der Tagesablauf bietet uns einen festen Rahmen, der jedoch genug Freiraum lässt auch auf die individuellen Bedürfnissen der einzelnen Kinder und der Gruppe einzugehen.





7.15 Uhr – 9.00 Uhr:

Die Kinder kommen und werden einzeln in Empfang genommen und begrüßt. Das pädagogische Personal wird von den Eltern über wichtige Vorkommnisse informiert. Die Kinder werden ins Freispiel begleitet, oder dürfen an den Vorbereitungen zum Frühstück mithelfen.


7.30 Uhr – 8.30 Uhr:

Eine Erzieherin begleitet das gleitende Frühstück in Kleingruppen. Wer zu Hause bereits gefrühstückt hat oder satt ist, darf natürlich spielen.


8.00 Uhr – 10.45 Uhr:

In dieser Zeit finden viele Aktivitäten parallel statt. Einzelne Kinder tauchen ins Freispiel ein, es bilden sich aber auch kleine Spielgruppen die sich gemeinsam einem Spielthema widmen. Die jüngeren Kinder halten meist ein Vormittagsschläfchen. Es ist Zeit um in den Räumen auf Entdeckungsreise zu gehen, Material auszuprobieren und neue Erfahrungen zu machen. Gemeinsam mit der Erzieherin können individuelle Angebote wie Bilderbücher, Tischspiele oder kreative Aktionen durchgeführt werden. Gerne gehen wir auch, wenn möglich täglich, in den Garten oder eine Runde mit unserem Krippenwagen spazieren.


Oft „öffnen“ sich zwischen 9.00 Uhr und 10.45 Uhr die Türen in den Stockwerken und die Kinder haben die Möglichkeit sich ganz selbstständig ihre Spielorte, die Spielpartner und das Spielmaterial zu suchen. Auch der Bewegungsraum mit wechselnden Bewegungsbaustellen und Bewegungsangeboten steht immer einer Kleingruppe von Kindern zur Verfügung. Die Kinder haben hier die Möglichkeit verschiedene, motorische Erfahrungen zu machen und ihren Körper durch Bewegung zu erleben. Hierfür stehen uns vielfältige Emmi-Pikler-Materialien, aber auch andere Turnmaterialien, wie Weichbodenmatte und Sprossenwand zur Verfügung.

Ebenso verwandeln sich unsere Waschräume regelmäßig in „Wasser-Erlebnis-Räume“ und die Kinder dürfen in einer Gruppe von 3-4 Kindern schütten, planschen, mit Malseife malen und verschiedenste Erfahrungen mit dem Element Wasser sammeln. Regelmäßig öffnet auch unser Mini-Krippenatelier seine Türen für unsere Kinder. Alle interessierten Kinder ab ca. 1 ¾  Jahren dürfen sich hier auf vielfältige Art und Weise mit Farben aller Art, Sand, Kleister und vielen anderen Materialien ausprobieren und ihre Kreativität ausleben.

Hier gilt der Leitsatz: „Es zählt nicht das Ergebnis, sondern das Erlebnis!“





10.15 Uhr – 10.45 Uhr:

Die Kinder werden gewickelt. Dabei nehmen wir uns für jedes einzelne Kind Zeit und geben den Kindern die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen. Natürlich wird auch im Laufe des Vormittags jederzeit nach Bedarf gewickelt.


10.45 Uhr – 11.00 Uhr:

Wir treffen uns im Singkreis, in dem wir z.B. gemeinsam ein Begrüßungslied singen, Finger- oder Bewegungsspiele anbieten und uns als Gruppe wahrnehmen. Besonders beliebt bei den Kindern sind auch die „Geschichtensäckchen“.

Der Inhalt des Singkreises variiert und ist meist thematisch an die Jahreszeiten und den christlichen Jahreskreis angepasst. Jeden Freitag findet der Singkreis, gemeinsam mit allen vier Gruppen, im Mehrzweckraum statt.



11.00 Uhr – 11.50 Uhr:

Nach einem Tischgebet und einem gemeinsamen Tischspruch, nehmen wir unser Mittagessen, das von der hauseigenen Küche frisch zubereitet wird, ein. Hier gilt, soviel Hilfe wie nötig, aber so viel Selbstständigkeit und Mitwirkung von den Kindern wie möglich.


11.45 Uhr – 12.00 Uhr:

Kurze Abholzeit vor der Mittagsruhe.





11.45 Uhr – 14.00 Uhr:

Nach dem Essen halten alle müden Kinder einen Mittagsschlaf. Dabei werden sie von einer Erzieherin einfühlsam durch Musik, Schlummerlampe, und individuelle Rituale in den Schlaf begleitet. Wer nicht schlafen kann, oder Vormittags bereits geschlafen hat, darf leise im Gruppenraum spielen. Während der Mittagsruhe ist keine Abholzeit.


14.00 Uhr – 15.00 Uhr:
Die Kinder werden in ihrem Rhythmus wach, kuscheln noch ein bisschen, werden gewickelt und spielen. Bei schönem Wetter gehen die Kinder im Garten spielen. Gerne nutzen wir diese Zeit aber auch für gruppenübergreifende Spielangebote in den Gruppen oder im Bewegungsraum.Während des Nachmittags werden die Kinder je nach Buchungszeit abgeholt.

 

15.00 Uhr – 16.00 Uhr:
Ab 15.00 Uhr werden die Kinder gruppenübergreifend in der Eulengruppe betreut. Wir bieten  den Kindern einen kleinen Obstsnack an und es ist Zeit zum Spielen in der Gruppe, oder im Garten.

 





 



Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 / 9 11 69 - 0
Fax 09128 / 9 11 69 - 99
info@walburgisheim-feucht.de




Anmeldung für
unsere KITA

Über das Portal
"Little Bird" können Sie ihr Kind für Krippe, Kindergarten und Hort anmelden.






» Die MAV stellt sich vor (PDF)



Unsere Projekte in 2017
Erneuerung der Gruppenküchen und Dachsanierung

Auch in 2017 hoffen wir auf Unterstützung für unsere Projekte!
» Mehr erfahren


Freunde des Walburgisheims


Spendenkonten
Walburgisheim:


Sparkasse Nürnberg
IBAN
DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN
DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC


Boost
Über boost online einkaufen und das Walburgisheim unterstützen.




Das Walburgisheim Feucht
ist bei Schulengel registriert. »weiterlesen