Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 

Anmeldung
Archiv 2013



» 2012   » 2013   » 2014   » 2015   » 2016   » 2017   » 2018   » 2019


Mi, 18.09.2013  
   



Seit 09.09.2013 ist „Leben“ in die provisorischen Räume der Kinderkrippe eingezogen. In den beiden neuen Gruppen, den „Eulen“ und den „Schnecken“ tummeln sich die neuen Kinder, zum großen Teil noch begleitet von ihren Müttern.

» weiterlesen


Mi, 07.08.2013  
   



Schwerer Abschied der guten Seelen vom Walburgisheim: Schwester Magdalenis, Schwester Elise und Schwester Terenta verlassen nach Jahrzehnten verdienst- und aufopferungsvoller Arbeit endgültig ihre zweite Heimat in Feucht, um den Rest ihres Ruhestandes im Kloster zu verbringen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (07.08.2013)


Di, 30.07.2013  
   



Am 08. Juni startete die Kinderkrippe im Walburgisheim gemeinsam mit Eltern und Freunden den ersten Familienausflug. Mit Sack und Pack ging es zumTreffpunkt „Erlebnisbauernhof am Auhof“ in Hilpoltstein. Dem vorangegangenen und weiterhin gemeldeten Regenwetter zum Trotz genossen wir gemeinsam bei Sonnenschein und Sommerhitze einen wundervollen Nachmittag mit viel Zeit für den Austausch untereinander.

» weiterlesen


Di, 30.07.2013  
   



Am Montag läuteten die Erzieher mit einem Frühstückbuffet aus Vollkornbrot, Müsli, Gemüse und Obst die gesunde Woche ein. Viele der Jugendlichen hatten Zweifel an der gesunden Woche: was soll es denn da geben? Nur Grünzeug, das schmeckt doch nicht! Unser Ziel war es jedoch, den Zweiflern das Gegenteil zu beweisen und eine leckere, gesunde und vor allem bewusste Ernährung aufzuzeigen.

» weiterlesen


Do, 18.07.2013  
   

87 Jahre Zeugnis gelebter Barmherzigkeit in Feucht

Leicht fällt es ihnen nicht, Abschied zu nehmen vom Walburgisheim Feucht. Schwester Terenta, Schwester Elise und Schwester Oberin Magalenis vom Orden der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie zu Mallersdorf lächelten tapfer und mussten doch ab und zu an sich halten an diesem Tag, dem vergangenen Sonntag im Walburgisheim Feucht.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (17.07.2013)

» Zur Bildergalerie


Mo, 15.07.2013  
   

Die letzten drei Ordensschwestern verlassen Walburgisheim

Abschied nach Jahrzenten: Die letzten drei Ordensschwestern verlassen die Kinder- und Jugendeinrichtung Walburgisheim, um ihren Ruhestand im Kloster zu genießen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (13.07.2013)



Mo, 10.06.2013  
   

Millionen-Projekt: Investition in Krippenplätze

Der Marktgemeinde Feucht steht in Zeiten demografischen Wandels eine Entwicklung bevor, von der andere Kommunen träumen: Sie wächst, weil sich im neuen Baugebiet am Reichswald viele junge Familien mit Kindern ansiedeln. Die brauchen Betreuungsplätze. Insgesamt 48 Krippenkinder können ab September im neuen Kinderhort des Seraphischen Liebeswerks (SLW) neben dem Walburgisschlösschen untergebracht werden.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (07.06.2013)

» Zur Bildergalerie


Fr, 12.04.2013  
   

Die Krippenkinder feiern Ostern

Durch vielfältige Angebote haben wir uns die letzten Wochen auf das Osterfest eingestimmt. Besonders im täglichen Sing- und Spielkreis haben wir uns durch Lieder, Fingerspiele, Kreisspiele und Bilderbuchbetrachtungen mit österlichen Symbolen auseinandergesetzt. Aber auch so einige Osterbasteleien und das traditionelle Ostereierfärben durften nicht fehlen.

» weiterlesen


Mo, 08.04.2013  
   



Beim Markt Feucht werden zum Herbst 2013 voraussichtlich genügend Kinderbetreuungsplätze vorhanden sein. Das Seraphische Liebeswerk, Betreiberin der Krippe des Walburgisheims, und die Evangelische Kirche werden ab Herbst 2013 entsprechende Betreuungsplätze zur Verfügung stellen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (02.04.2013)


Mo, 18.02.2013  
   



Am Faschingsdienstag tummelten sich Marienkäfer, Prinzessinnen, Indianer und noch so einige anders lustig verkleidete Gestalten in der Kinderkrippe um zusammen Fasching zu feiern.

» weiterlesen


Do, 31.01.2013  
   



Bereits seit über zehn Jahren gehen für jeden im Feuchter Hagebaumarkt verkauften Weihnachtsbaum 1,50 Euro Spende an das Walburgisheim.

» weiterlesen






Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 / 9 11 69 - 0
Fax 09128 / 9 11 69 - 99
info@walburgisheim-feucht.de






» Die MAV stellt sich vor (PDF)



Unsere Projekte in 2017
Erneuerung der Gruppenküchen und Dachsanierung

Auch in 2017 hoffen wir auf Unterstützung für unsere Projekte!
» Mehr erfahren


Freunde des Walburgisheims


Spendenkonten
Walburgisheim:


Sparkasse Nürnberg
IBAN
DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN
DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC


Boost
Über boost online einkaufen und das Walburgisheim unterstützen.




Das Walburgisheim Feucht
ist bei Schulengel registriert. »weiterlesen