• 1

Leitung Hilfen zur Erziehung (m/w/d)

zum nächstmöglichen Einstieg

für den neuen Fachbereich umA im Landkreis Roth mit 19,5 Wochenstunden.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Top-Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst in Bayern (AVR Caritas)
  • Einen Arbeitsplatz in einer überschaubaren Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Raum Nürnberg
  • Mitsprachemöglichkeit bei den Arbeitszeiten
  • Ein gutes Arbeitsumfeld in einem aufgeschlossenen und multiprofessionellen Jugendhilfeteam
  • Intensive Begleitung bei der Einarbeitung
  • Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Moderne und gut ausgestattete Arbeitsplätze sowie mobiles Arbeiten, um Beruf und Familie gut zu vereinbaren
  • Verpflegung während der Dienstzeiten gegen kleine Pauschale
  • Die Option den Arbeitslatz direkt in der Hauptverwaltung in Feucht oder in der Außenstelle in Leerstetten (Landkreis Roth) zu wählen
  • Die Möglichkeit einen neuen Fachbereich aufzubauen und somit innovativ an der Zukunft der Einrichtung mitzuarbeiten

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes pädagogisches Studium (Soziale Arbeit B.A., M.A., Dipl.) oder haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als pädagogische*r Mitarbeiter*in in Verbindung mit 3 Jahren Leitungserfahrung
  • Sie verfügen über gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und ggf. in weiteren relevanten Fremdsprachen
  • Ein partizipativer Führungsstil, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten sowie Kommunikationsstärke zeichnen Sie aus
  • Sie haben stellenrelevante Kenntnisse oder die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Sie besitzen Grundkenntnisse in der Betriebswirtschaft im Qualitätsmanagement sowie in verwaltungstechnischen Aufgabenstellungen und im Sozialrecht
  • Sie verfügen über eine systemische Weiterbildung (keine Grundvoraussetzung)
  • Sie identifizieren sich mit der katholischen Kirche und ihrem sozialen Auftrag
  • Sie sind teamfähig, flexibel und belastbar
  • Sie sind bereit, Ihren privaten PKW gegen Entgelt für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen für die Lebenssituation von jungen geflüchteter Menschen und haben Erfahrung mit belastenden, traumatischen biographischen Erlebnissen von jungen Menschen zwischen 14 bis 21 Jahren

Ihre Aufgaben im Team:

  • Sie leiten zwei teilzeitbetreute Angebotsformen für umA im Landkreis Roth in enger Zusammenarbeit mit den anderen Leitungskräften der Kinder- und Jugendhilfe sowie mit der Gesamtleitung
  • Sie sind Fach- und Dienstvorgesetzte*r des pädagogischen Personals der zugeordneten Wohngruppen
  • Sie pflegen den Kontakt zu Jugendämtern und Heimaufsicht und begleiten die Hilfeplanverfahren
  • Sie planen und koordinieren in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Roth die Belegung der zwei Wohngruppen und tragen so zur wirtschaftlichen Steuerung des Bereiches unter Berücksichtigung des pädagogischen Auftrags bei
  • Sie sind Erstansprechpartner*in in Krisensituationen und praxisrelevanten Fragenstellungen der zwei Außenwohngruppen
  • Sie planen, vorbereiten und moderieren Teamsitzungen/Teamtage
  • Sie übernehmen administrative Aufgaben und arbeiten eng mit der Verwaltung zusammen
  • Sie beteiligen sich an Projekten, der pädagogischen Weiterentwicklung des Bereichs und der Einrichtung sowie an Einrichtungsübergreifenden Arbeitskreisen, insbesondere in Bezug auf Schutzkonzepte, Partizipation und Kinderrechte
  • Sie sind mitverantwortlich für die Weiterentwicklung und Implementation des QM-Systems des Trägers im Walburgisheim
  • Sie engagieren sich in Arbeitskreisen und Netzwerken in Bezug auf umA und sind Erstansprechpartner für den Fachbereich umA der Gesamteinrichtung

 Die Stelle ist zunächst als Projektstelle für 1 Jahr befristet. Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Anschluss wird angestrebt und ist wünschenswert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt:
Walburgisheim Feucht
Florian Heckl (Gesamtleitung)
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel.: 09128 91169-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Ihnen und dem Walburgisheim Kosten zu ersparen, reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – wenn möglich – bitte elektronisch ein. Postalisch übermittelte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfährt gleichwohl jeder Bewerber, wie es für ihn ausgegangen ist. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen so lange aufbewahren bzw. speichern, bis wir das Bewerberverfahren als abgeschlossen betrachten können bzw. bis die datenschutzrechtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Anschließend werden wir die personenbezogenen Unterlagen der nicht eingestellten Bewerber vernichten bzw. löschen.

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Nürnberger Land
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.

So erreichen Sie uns