• 1

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

(Erzieher*in, Heil- oder Sozialpädagoge*in o. vgl. Qualifikation)

zum 01.09.2022 

für unsere neue Traumapädagogische Kinderwohngruppe am Standort in Feucht in Voll- und/oder Teilzeit ab 25-39 Wochenstunden (flexible Arbeitszeitmodelle sind möglich).

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Top-Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst in Bayern (AVR Caritas)
  • Zusatzleistungen wie Leistungsentgelt, zusätzliche Leistungen im Krankheitsfall, Betriebsrente, Jahressonderzahlung sowie Heim- und Schichtzulage
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet bei einem innovativen und verlässlichen Dienstgeber
  • Mitgestaltung einer modernen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung sowie Aufbau einer neuen Wohngruppe
  • Enge und gute Begleitung während der Einarbeitung durch ein neu zusammengestelltes aufgeschlossenes Team, in dem Ihre Ideen Platz finden, erfahrenen Kollegen*innen im Fachdienst und auf Leitungsebene
  • Kontinuierliche fachliche Begleitung sowie die Möglichkeit sich im Bereich Traumpädagogik fortzubilden
  • Mitsprache bei den Arbeitszeiten
  • Ein großes Außengelände mit vielfältigen Möglichkeiten
  • Regelmäßige Teambesprechung, Fallbesprechung und Supervision
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit sich konzeptionell mit einzubringen und ein langfristiges Angebot für Kinder zwischen 4-12 Jahren zu schaffen, deren bisheriger Lebensweg nicht linear verlaufen ist
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heil- oder Sozialpädagoge*in oder eine vergleichbare Ausbildung und verfügen idealerweise über eine Zusatzausbildung im Bereich Traumapädagogik
  • Sie haben Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe bzw. sind bereit, sich die Kenntnisse anzueignen
  • Sie sind bereit, im Schicht- und Wochenenddienst zu arbeiten
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Kolleg*Innen
  • Sie haben ein gutes Zeitmanagement, verfügen über eine eigenständige Arbeitsweise
  • Sie arbeiten lösungsorientiert, besitzen ein hohes Maß an Reflexionsbereitschaft und sind Ressourcenorientiert
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen für die Lebenssituation von jungen Menschen und haben Erfahrung in der intensiven Beziehungsarbeit mit belastenden, traumatischen biographischen Erlebnissen von Kindern zwischen 4 - 12 Jahren
  • Sie sind flexibel und belastbar, können selbstständig arbeiten und verlieren dabei nicht die gemeinsamen Ziele und Absprachen aus dem Auge
  • Sie akzeptieren eine christliche Werteorientierung
  • Sie haben EDV-Kenntnisse und bringen Erfahrung in verwaltungstechnischen Aufgaben und Prozessen mit

Ihre Aufgaben im Team:

  • Sie arbeiten in einem Team bestehend aus bis zu sechs Fachkräften in unserer Traumapädagogischen Kinderwohngruppe
  • Sie dokumentieren die fachliche Arbeit der Abläufe des pädagogischen Alltags
  • Sie bringen sich mit Ihren fachlichen Kenntnissen in die Teamarbeit ein
  • Sie verantworten mit dem Team die Tagesgestaltung der Gruppe und begleiten die Kinder beim Erlernen von Alltagskompetenzen wie z.B. Freizeitgestaltung, Hausaufgaben und ähnlichem
  • Sie übernehmen im Rahmen des Bezugserziehersystems pädagogische und organisatorische Aufgaben, abgeleitet aus unserem pädagogischen Konzept
  • Sie führen organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben durch und sind bereit Veränderungsprozesse mitzugestalten
  • Zusammenarbeit mit Fachdiensten, Schulen und Kooperationspartnern
  • Sie engagieren sich in der gruppenübergreifenden Arbeit innerhalb der Einrichtung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt:
Walburgisheim Feucht
Iris Kümmich
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel.: 09128 91169-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Ihnen und dem Walburgisheim Kosten zu ersparen, reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – wenn möglich – bitte elektronisch ein. Postalisch übermittelte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfährt gleichwohl jeder Bewerber, wie es für ihn ausgegangen ist. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen so lange aufbewahren bzw. speichern, bis wir das Bewerberverfahren als abgeschlossen betrachten können bzw. bis die datenschutzrechtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Anschließend werden wir die personenbezogenen Unterlagen der nicht eingestellten Bewerber vernichten bzw. löschen.

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Nürnberger Land
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.

So erreichen Sie uns