• 1

Aktuelle Berichte

Trägerwechsel für vollstationäre Wohngruppe

Sozialdienst katholischer Frauen übergibt Mädchenwohngruppe an Stiftung SLW Altötting

Mit einem „Herzlich Willkommen bei uns" begrüßte Stefan König, geschäftsführender Vorstand der Stiftung SLW Altötting (SLW), die Mitarbeiterinnen der Mädchenwohngruppe in der Hagenstraße. Corinna Schuster, Geschäftsführerin beim Sozialdienst katholischer Frauen (SKF), hat die Trägerschaft für die vollstationäre Wohngruppe im Rahmen einer Feierstunde offiziell dem SLW übergeben, angegliedert ist dieses Angebot für Mädchen an die SLW-Einrichtung Walburgisheim in Feucht.

 

SKF-Geschäftsführerin Corinna Schuster und SLW-Vorstand Stefan König freuen sich über diese neue Partnerschaft, ermöglicht der Trägerwechsel den Fortbestand der vollstationären Betreuung für Mädchen und junge Frauen. Der Sozialdienst katholischer Frauen möchte sich zukünftig verstärkt auf andere bestehende Arbeitsfelder konzentrieren, so SKF-Geschäftsführerin Corinna Schuster, die die Kooperation in ihrer Rede als „schöne Fügung" bezeichnete. Diese Einschätzung teilt SLW-Vorstand Stefan König. Beide Träger stammen aus der gleichen karitativen Wurzel im kirchlichen Umfeld. 
  

 

 Gruppenleiterin Susanne Rauh (Mitte) freut sich mit ihrem Team auf die Arbeit in der Mädchenwohngruppe. Foto: SLW

 

„Heute", so Stefan König, „sind sowohl das SLW als auch der SKF als Fachverbände rund um die Caritas angesiedelt, im Bereich Kinder- und Jugendhilfe und in der Fürsorge für junge Frauen."

Norbert Clausen als Einrichtungsleiter des Walburgisheims in Feucht und sein Stellvertreter Florian Zieske begrüßen die Ausweitung des Angebotsspektrums. Die Mädchenwohngruppe passt gut zum übrigen Portfolio der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung. Auch sind bereits einzelne Mitarbeiter aus dem Walburgisheim Feucht im Rahmen des Betreuten Wohnens ins Nürnberg aktiv. Die Mädchenwohngruppe selbst liegt zentral im Süden Nürnbergs und ist mit insgesamt sieben Plätzen für Mädchen ab 12 Jahren gut etabliert. Ebenfalls erfreulich gestaltet sich die Situation für die Mitarbeiter der Gruppe, die alle die Möglichkeit erhalten haben, in ihrem gewohnten Umfeld unter der neuen Trägerschaft der Stiftung SLW im gewohnten Tarifwerk der Deutschen Caritas weiter zu arbeiten.

„So freut es uns", richtete Vorstand König seinen Dank an Corinna Schuster und das Mitarbeiterteam um Gruppenleiterin Susanne Rauh, „dass es gut weitergeht für die Mädchenwohngruppe und wir zusammengefunden haben!"


 

Kontakt

Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 91169 - 0
Fax 09128 91169 - 99
info(at)walburgisheim-feucht.de

Spendenkonten

Sparkasse Nürnberg
IBAN DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC

Arbeiten im Walburgisheim

Stellenangebote, Praktika und Infos zu unseren Arbeitsrichtlinien und Berufsbildern finden Sie auf unseren Karriereseiten.