Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 

Anmeldung
Herzlich willkommen...

...auf den Seiten des Walburgisheims Feucht. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung und informieren Sie hier über unsere Betreuungsangebote. Das Walburgisheim Feucht ist seit 1926 in Trägerschaft des Seraphischen Liebeswerks Altötting, Wir sind eine moderne Einrichtung der stationären Kinder- und Jugendhilfe mit sozial- und heilpädagogischem Standard und bieten Kindertagesbetreuung im Marktgemeindegebiet Feucht an.
Wir bieten ca. 40 stationäre Plätze für Mädchen und Jungen von 4 bis 18 Jahren mit emotional-sozialem Förderbedarf. Innerhalb des Krisenverbundes Mittelfranken stellen wir nach unseren Möglichkeiten auch Plätze zur Inobhutnahme zur Verfügung. Im Bereich der Tagesbetreuung haben wir Platz für Kinder von 0,5 bis 14 Jahren in der Kinderkrippe, im Kindergarten und im Hort.
Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung. Ihre direkten Ansprechpartner und deren Kontaktdaten finden Sie unter dem Menüpunkt „Kontakt – Ansprechpartner“



Aus unserer Einrichtung

» Archiv


04.07.2016  
   

Urkunde für Walburgisheim Feucht
Besser essen in mittelfränkischen Kindertagesstätten

Das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Mittelfranken unterstützt Kindertagesstätten im Rahmen des 20-wöchigen Projekts "Gut, gesund und gerne satt", ihre Mittagsverpflegung zu analysisieren sowie ein gesundheitsförderliches Verpflegungssystem zu entwickeln. Nun erhielten die fünf ausgewählten Kitas, darunter das Walburgisheim Feucht, von Staatsminister Helmut Brunner ihre Abschlussurkunde.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (25.06.2016)

Die teilnehmenden Kindertagesstätten der 6. Coachingrunde aus Mittelfranken, darunter Norbert Clausen (Einrichtungsleiter Walburgisheim (r.)) bei der Abschlussveranstaltung mit Staatsminister Helmut Brunner. Foto:Ministerium

28.06.2016  
   

Christian Debebe verlässt Walburgisheim
Nicht nur Heim, sondern Heimat

Fast vier Jahre lang war Christian Debebe Bereichsleiter der Kinder- und Jugendhilfe im Walburgisheim Feucht. Nun verlässt der Pädagoge die Einrichtung, um eine neue Stelle im Nürnberger Martin-Luther-Haus anzutreten.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (23.06.2016)

Wichtig war Christian Debebe während seiner 4jährigen Arbeit im Walburgisheim, dass seine Arbeit nicht in Konkurrenz zu den Eltern steht: „Wir sind kein Familienersatz, sondern familienergänzend. Die Eltern sind unsere Partner!" Foto:Hornung

20.06.2016  
   

Neugestaltung
Öffentlicher Spielplatz Walburgisheim erweitert

Der Spielplatz auf dem Gelände des Walburgisheims ist um neue Attraktionen reicher geworden: eine Schaukel, ein Weiden-Tipi sowie ein Kombi-Gerät laden nun zum Toben ein. Sehr herzlich sind auch Kinder aus der Marktgemeinde eingeladen, das Spielgelände zu besuchen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (17.06.2016)

v.l: Bürgermeister Konrad Rupprecht und Einrichtungsleiter Norbert Clausen freuen sich über die Erweiterung des Spielplatzes. Foto:Markt Feucht

Terminankündigung 11.06.2016  
   

Herzliche Einladung zum Sommerfest im Walburgisheim!

Am Samstag, dem 11.06.2016 laden wir wieder alle Freunde, Förderer, Neugierige und Interessierte ins Walburgisheim ein. Um 11.00 Uhr wird der Kindergarten das Fest eröffnen, ab 12.00 Uhr wird mit heimischen und internationalen Spezialitäten für das leibliche Wohl gesorgt. Die Spielestraße für alle Kinder und Kindgebliebenen bietet Abwechslung am Nachmittag an und ist eine gute Ergänzung zum Kaffee- und Kuchen- Buffet. Der beliebte Nähbasar dürfte ebenso Besucher anlocken wie die Möglichkeit der Führung durch die unterschiedlichen Häuser des Walburgisheims.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit vielen Gästen!

» Plakat herunterladen

Sommerfest im Walburgisheim Feucht

17.05.2016  
   

Kita-Verpflegung
"Gut, gesund und gerne satt"

Die Kinder im Walburgisheim Feucht profitieren vom Coaching-Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: Als eine von sechs Einrichtungen in Mittelfranken kochen die Mitarbeiter im Walburgisheim frische Mahlzeiten, die gesund sind und den Kindern schmecken. Der Erfolg beflügelt die Hausleitung nun, einen Catering-Service für externe soziale Einrichtungen in Feucht anzubieten.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (11.05.2016)

Der neue Speiseplan findet bei den Kindergartenkindern großen Anklang. Foto:Lorenz Märtl

19.04.2016  
   

90 Jahre Walburgisheim Feucht
"Hervorragende Arbeit mit jungen Menschen"

Mit einem Festgottesdienst und einem anschließenden Festakt wurde an den Beginn der Betreuung von Kindern im Walburgisheim Feucht vor 90 Jahren erinnert. Stellvertretender Landrat Norbert Reh bezeichnete die Einrichtung als ein "Licht in Krisenzeiten", in der auch minderjährige unbegleitete Flüchtlinge ein neue Heimat gefunden haben.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (16.04.2016)

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (19.04.2016)

» Video ansehen
© BR Frankenschau aktuell  (15.04.2016)



Die Kinder und ihre Eltern stehen bei Feierlichkeiten im Walburgisheim im Mittelpunkt. Foto:SLW

22.01.2016  
   

Kindergarteneinweihung
"Die Kinder sind das Wichtigste"

Weil Kinder in der Arbeit des Seraphischen Liebeswerks das Wichtigste sind, saßen sie bei der Einweihung ihres neues Walburgis-Kindergartens in der ersten Reihe. Alle Beteiligten zeigten sich beim feierlichen Akt voll des Lobes über die neuen Räume, die nun für die Betreuung der Kindergartenkinder zur Verfügung stehen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (18.01.2016)

» Zur Bildergalerie

Die Kinder stellten den Gästen ihre Wünsche für den neuen Kindergarten vor. Foto:SLW

15.01.2016  
   

Umzug und Start in den neuen Räumlichkeiten
„Unser neuer Kindergarten ist toll“

Endlich war es endlich soweit. Unser neues Kindergartenhaus war bezugsfertig. Mit der Hilfe und Unterstützung vieler Kitaeltern und natürlich auch dem Team der Kindertagesstätte Walburgisheim legten wir los.

» weiterlesen

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (15.01.2016)

Schnell erobern die Kinder die neuen Räumlichkeiten, entdecken und probieren neue sowie alte Spielsachen, Foto: WHF

22.12.2015  
   

Spendenübergabe
Elternbeirat unterstützt Asyl-Helferkreis

Der Elternbeirat der Kindertagesstätte hat die Hälfte des Erlöses aus dem Verkauf beim Martinsfest dem Feuchter Asylhelferkreis gespendet. Davon werden nun Kleinigkeiten besorgt, die die Flüchtlinge in der Marktgemeinde zu Weihnachten geschenkt bekommen.

» Artikel lesen
© Der Bote für Nürnberg-Land  (17.12.2015)

Peter Liebig und Ernst Klier nahmen die Spende aus den Händen der Elternbeiratsabordnung entgegen. Foto:privat

14.12.2015  
   

Vom Martinsumzug bis zum Adventsbasar
Laternenlicht und Waffelduft

Am elften November zu Anbruch der Dunkelheit war es wieder soweit. Die Kinder der Kindertagesstätte Walburgisheim versammelten sich gemeinsam mit den Eltern zum Martinsfest auf dem eigenem Gelände. Bevor alle Beteiligten in einer bunten Lichterkette mit den selbstgebastelten Laternen loszogen, wurde mit einem gemeinsamen Lied auf den Martinsumzug eingestimmt.

» weiterlesen

Der erste Adventsbasar bot ein reichhaltiges Angebot an selbst hergestellten Artikeln, Foto: WHF

30.10.2015  
   

Wahl
Der neue Elternbeirat stellt sich vor

Nadine Hermsdorf ist erste Vorsitzende des neu gewählten Elternbeirats der Kindertagesstätte, Annika Goymann die Stellvertreterin. Zahlreiche Eltern engagieren sich auch im Schuljahr 2015/16 für die Belange ihrer Kinder im Walburgisheim und unterstützten damit die Mitarbeiterinnen in Krippe, Kindergarten und Hort.

» weiterlesen

Die Eltenbeiratsvertreter stellten sich interessierten Eltern vor. Foto:WHF

13.10.2015  
   

Coachingprojekt "Kitaverpflegung"
Grün und lecker

Das Walburgisheim nimmt neben vier weiteren Einrichtungen aus Mittelfranken am Coachingprojekt „Kitaverpflegung“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teil. Ein Mittagessen, das gesund ist, bezahlbar bleibt und schmeckt, dieses Kunststück wollen die Mitarbeiter und die Eltern gemeinsam fertig bringen.

» weiterlesen

Die hauseigene Küche versorgt die Kindertagesstätte täglich mit frisch zubereiteten Gerichten. Foto:WHF

28.09.2015  
   

Besuch der Feuerwehr
"Wasser marsch" im Walburgisheim

Auf diesen Moment haben die Kinder im Walburgisheim lange gewartet: Oberlöschmeister Martin Winkler ruft das Kommando „Wasser marsch!“, und schon spritzen die Drei- bis Fünfjährigen die Bäume im Garten des Walburgisheims nass. Die Kindergartenkinder erweisen sich auch, was Ausrüstung und Aufgaben der Feuerwehr anbelangt, als echte Profis.

» weiterlesen

Feuerwehrmann Martin Winkler erklärte den Kindergartenkindern die Funktionsweise der verstauten Ausrüstung im Löschgruppenfahrzeug. Foto:WHF

17.09.2015  
   

Mitarbeiterweiterbildung
Das friedliche Miteinander trainieren

Zwei Mitarbeiter nehmen aktuell teil an der Weiterbildung zum „Systemischen Anti-Gewalt und Deeskalations-TrainerIn (SysAGT®)“. Innerhalb eines Jahres lernen die Fachkräfte in interaktionspädagogischen Übungen, Praxissimulationen und Konfrontationsübungen, Konfliktsituationen zu managen und zu deeskalieren.

» weiterlesen


17.07.2015  
   

Ausflug der KiTa in die Gemeindebücherei
Drei Meilensteine für das Lesen

Ein Specht will eine Familie gründen. Was braucht er dazu? Na klar: eine Frau. Bloß - wo findet er ein Weibchen? Im Rahmen der Initiative „Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, hatte das Team der Feuchter Bücherei alle Dreijährigen aus den Krippen- und Kindergartengruppen des Walburgisheims zum musikalischen Erzähltheater eingeladen.

» weiterlesen

Die Kinder erhielten am Ende ihres Besuches eine „Lesestart-Tasche“ aus den Händen von Antje Fritzsche. Foto:WHF

13.07.2015  
   

Yogakurs für Kinder
In der Kobra zur Tiefenentspannung

Slavena Mladenova kommt einmal die Woche ins Walburgisheim. Sie ist ausgebildete Yogalehrerin und bietet den Kindern Asanas zur Tiefenentspannung an. Besonders die Kleinsten haben ihre helle Freude mit Übungen wie dem herabschauenden Hund oder der Kriegerstellung.

» weiterlesen

In der Kobrahaltung weitet sich der Brustkorb - das bewußte Ein- und Ausatmen verleiht neue Vitalität. Foto: WHF

16.06.2015  
   

H&M Online spendet
Spielzeug und Lesestoff für die Kinder

Die Belegschaft von H&M haben den Kindern und Jugendlichen im Walburgisheim eine große Freude gemacht: zwei Autos, vollgepackt mit Spielsachen,Büchern und Videos rollten für sie auf das Gelände der Einrichtung. Obendrauf lag noch ein Scheck.

» weiterlesen

Die Kinder fuhren mit der neuen Puppe gleich mal Probe: Foto:WHF

26.05.2015  
   

Renovierung der Wohngruppen

Mit „Regenbogenfarben“ von Haus zu Haus

Die Wohngruppen im Walburgisheim durften ihre Häuser renovieren und die Wohnräume neu gestalten. Zusammen mit den Kindern wurden Wandfarben, Vorhänge, Kleinmöbel und Dekoration geplant.

» weiterlesen

Ob Chill- oder Fußballecke – die Ergebnisse können sich sehen lassen, Foto: WHF

22.05.2015  
   

Gruppen Franziskus und Nardini kochten zusammen

„Kulinarische Reise um die Welt“

Die Gruppen Franziskus und Nardini gingen auf eine „Leckere“ Reise durch die Welt. Vier Praktikantinnen aus der Fachakademie Rummelsberg kochten sich mit den Kinder und Jugendlichen durch verschiedene Länder.

» weiterlesen

Ob Teig kneten oder Saft pressen, die Kinder waren mit großem Eifer beim Kochen dabei, Foto: WHF

21.05.2015  
   

Elternabend

„Von Wutmonster und Zornickel“

Am 05.05.2015 fand im in der Kindertagesstätte des Walburgisheims ein besonderer Elternabend statt. Der Elternbeirat hat zu einem interaktiven Vortrag mit dem Titel „Von Wutmonster und Zornickel“ eingeladen.

» weiterlesen

Die Eltern erhielten Tipps, wie sie mit Trotzphasen ihrer Kinder umgehen können, Foto: WHF

16.05.2015  
   

Flüchtlinge lernen neue Fähigkeiten

Viel Spaß beim Klettern

Ein Teil unserer umF-Gruppe hatte diesen Monat viel Spaß beim Klettern mit dem Erlebnispädagogen Andreas Ottmann.

» weiterlesen

Groß war die Freude, wenn man es beim Klettern bis unter die Decke geschafft hatte, Foto: WHF

27.04.2015  
   

Erste Hilfe Training für Eltern

Auffrischung der Kenntnisse und praktische Übungen

Der Elternbeirat hat auf vielfachen Wunsch der Eltern ein Erste Hilfe Training organisiert. Dieser Kurs fand Ende April im Walburgisheim Feucht statt.

» weiterlesen

Til Bohnekamp unterrichtete die Eltern in Theorie und Praxis zum Thema Erste Hilfe bei Kindern, Foto: WHF

27.04.2015  
   

Neue Mitarbeitervertretung im Walgurgisheim
Die MAV stellt sich vor

Am 25. März 2015 wurde im Walburgisheim Feucht eine neue Mitarbeitervertretung gewählt.

Informationen herunterladen (PDF)


07.04.2015  
   

Konfirmation empfangen
Zwei Jugendliche sagen Ja zu Jesus

Prudence und Justin haben am Palmsonntag im Walburgisheim ihre Konfirmation gefeiert. Beide Jugendliche bestätigen ihre Taufe und stärken ihren Bund mit Jesus.

» weiterlesen

Prudence (4.v.r.) und Justin (r.) feierten mit ihren Angehörigen die Teilnahme am Abendmahl. Foto:WHF

27.03.2015  
   

Elternabend im Walburgisheim
Informationen, Gespräche und gute Stimmung

Seit letztem Jahr September ist im Walburgisheim der Arbeitskreis Elternarbeit neu gestartet. Vier Erzieherinnen und der Fachdienst haben sich zusammengesetzt, um zu überlegen, wie sie die Elternarbeit zukünftig noch besser gestalten können.

» weiterlesen

Birgit Ahlemeier informierte die Eltern, was sich auf der pädagogischen und therapeutischen Ebene im letzten halben Jahr getan hat. Foto: WHF

05.02.2015  
   

Perspektiven e.V. hilft jugendlichen Flüchtlingen
Unbürokratisch, schnell und sehr wirksam

von Norbert Clausen

Perspektiven e.V. lässt die Situation der jungen Flüchtlinge nicht kalt: Vereinsmitglieder sind mit den Jugendlichen Kleiderkaufen gegangen. Hilfe, die genau dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

» weiterlesen

© klickerminth

15.01.2015  
   

Wohngruppe eröffnet
Minderjährige Flüchtlinge ziehen in die "Villa Nordsteig" ein

Sieben Flüchtlinge im Alter zwischen 14 und 17 Jahren wohnen seit kurz vor Weihnachten in der Außenwohngruppe Leerstetten. Die Jugendlichen sind gezeichnet von ihren dramatischen Fluchterfahrungen, Pädagogen aus dem Walburgisheim Feucht helfen den jungen Männern, zur Ruhe zu kommen.

» Artikel lesen
© Schwabacher Tagblatt  (10.01.2015)

Christan Debebe, Bürgermeister Robert Pfann und Axel Zessin vom Helferkreis(v. li.)begrüßen die jungen Flüchtlinge. ©Foto:Karg

31.10.2014  
   

Brandschutzübung im Walburgisheim

Rauch über den Dächern

Im Walburgisheim wurde mit einer Feuerwehrübung der „Ernstfall“ getestet, der hoffentlich nie eintritt. Hausleiter Norbert Clausen berichtet über den Einsatz.

» weiterlesen

Weißer Rauch über dem Walburgisheim – geplanter Schrecken. Foto: WHF

17.10.2014  
   

SLW-Kreativwettbewerb
Die Stadt der Zukunft

Ein bunter Zwiebelturm neben einer Ökofabrik und Baumhäusern: die Hortkinder bauen aus Pappe und Holz ihre Stadt der Zukunft. Nun haben die Mädchen und Jungen ihr Modell eingereicht beim SLW-Kinderwettbewerb "Miteinander Zukunft gestalten". Am Freitag, 24. Oktober, stehen die Sieger beim Jahresempfangs des Trägers in Altötting fest.

» weiterlesen

Die Zukunftsstadt der Hortkinder ist bunt: Der Strom kommt aus der Ökofabrik, die Häuser sind so unterschiedlich wie ihre Bewohner. Foto:WHF





Walburgisheim Feucht
Walburgisweg 35
90537 Feucht

Tel 09128 / 9 11 69 - 0
Fax 09128 / 9 11 69 - 99
info@walburgisheim-feucht.de


Projekt des Jahres 2016

Heizung und Blockheizkraftwerk

» Mehr erfahren



Freunde des Walburgisheims


Spendenkonten
Walburgisheim:


Sparkasse Nürnberg
IBAN
DE44 7605 0101 0011 5815 27
BIC
SSKNDE77XXX

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
IBAN
DE26 7606 9440 0001 1824 63
BIC GENODEF1FEC







Boost
Über boost online einkaufen und das Walburgisheim unterstützen.




Das Walburgisheim Feucht
ist bei Schulengel registriert. »weiterlesen